Home Vision Wirtschaftlehrgang für Wiedereinsteigerinnen Lehrmittel dot Kontakt

 
 
 
 

und ihr Wirtschaftslehrgang für Wiedereinsteigerinnen
 

Ausgangslage

Die Schweizer Wirtschaft hat erkannt, welche wichtige volkswirtschaftliche Rolle die Wiedereinsteigerinnen darstellen. Das brach liegende Potenzial ist gewaltig, die indirekten Kosten sehr hoch.

Der Wiedereinstieg ist aber nicht sehr einfach: der Wissensstand wurde in der Regel während mehreren Jahren nicht mehr aktualisiert oder einzelne Kenntnisse wurden punktuell erworben (Learning-by-doing).

Richtziele und Absolventinnen

bietet einen fundierten, modernen Wirtschaftslehrgang für Wiedereinsteigerinnen im Bereich kaufmännische Berufe (Verwaltung/Rechnungswesen, Personalwesen, Marketing/Kommunikation).

Die -Absolventinnen möchten kurz- oder mittelfristig (Zeithorizont: maximal 3 Jahre) wieder ins Berufsleben einsteigen, oder sie sind seit Kurzem wieder berufstätig.

Für -Absolventinnen gewinnt der Beruf wieder einen hohen Stellenwert. Sie möchten in kürzester Zeit wieder den Wiederanschluss zu ihrer früheren Funktion und Position sicherstellen.

–Absolventinnen werden in der Lage sein, die fachlichen und soziokulturellen Anforderungen der modernen Wirtschaftswelt zu meistern und sich längerfristig erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren.

Kursaufbau

Der Kurs ist in sechs Module (4 Einheiten zu Total 12 Unterrichtsstunden) aufgebaut. Die Module können einzeln oder gesamthaft besucht werden, d.h. Sie bestimmen, welche Themenschwerpunkte für Sie massgeschneidert sind.

Module

Der Wirtschaftslehrgang von umfasst folgende Module:

1. Wie finde ich meine Arbeitstechnik?
Bei diesem Modul erlernen Sie, Ihre Arbeits- und Lerntechnik zu verbessern, mit Hilfe von verschiedenen Instrumenten und Methoden die verfügbare Zeit effizienter zu gestalten, Ihr Potenzial von Ideen gezielt zur Problemlösung einzusetzen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Analyse des eigenen Arbeitsverhaltens
  • Arbeitsmethoden und -prinzipien
  • Selbstmanagement
  • Kreativitätsmethoden
  • Lernen wird gelernt

2. Wie führe ich?
Bei diesem Modul erlernen Sie, dass Führen das bewusste Vorleben der eigenen Persönlichkeit und der eigenen Überzeugungen ist. Sie erkennen, dass Konflikte eine Chance für Verbesserungen und Weiterentwicklungen darstellen und können sie in die richtigen Bahnen lenken.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Führungsfunktion
  • Persönlicher Führungsstil
  • Motivieren
  • Führen durch Zielvereinbarung
  • Gruppendynamik

3. Wie organisiere ich?
Bei diesem Modul werden Sie verstehen lernen, dass eine Organisation sehr stark von den Menschen abhängt, welche sich darin bewegen und sie aktiv mitgestalten. Die Weichen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit werden bereits beim ersten Anstellungsgespräch gelegt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Gestaltungsaspekte der Organisation
  • Abläufe
  • Personalmanagement
  • Weiterentwicklung der Organisation
  • Rechtliche Aspekte

4. Wie jongliere ich mit Zahlen?
Bei diesem Modul lernen Sie zu verstehen, dass Sie beim Management eines Haushaltes unbewusst die Grundsätze der kaufmännischen Betriebsführung erfolgreich angewendet haben. „Leicht gemacht“ werden Sie die wichtigsten Regeln für eine zweckmässige Buchhaltung erlernen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Unternehmerischer Erfolg
  • Vermögen, Schulden, Reinvermögen
  • Mittelflussrechnung (Geldab- und zuflüsse)
  • Grundsätze der Kostenrechnung
  • Kalkulationsarten

5. Wie vermarkte ich?
Warum wählen Sie täglich aus einem breiten Angebot eine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Produkt aus? Erfolgreich vermarkten bedeutet die bewusste Orientierung nach den Bedürfnissen des Kunden zu platzieren. In diesem Modul erlernen Sie die drei Phasen einer erfolgreichen Vermarktung.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Marktdefinition und -analyse
  • Marketingstrategie
  • Marketingmix
  • Marken
  • Distribution und Marketinglogistik

6. Wie kommuniziere ich?
„C’est le ton qui fais la musique!“ Erfolgreiche Unternehmenstätigkeit hängt nicht zuletzt ab, bestehende und potenzielle Kunden bewusst anzusprechen und zu überzeugen. In diesem Modul erlernen Sie die erfolgreiche Gestaltung des Kommunikationsmodels.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Integrierte Kommunikation
  • Werbeplanung
  • Verkaufsförderung
  • Moderne Kommunikationsinstrumente
  • Öffentlichkeitsarbeit

Zertifikat:
logo-Zertifikat Wirtschaftslehrgang für Wiedereinsteigerinnen beim Besuch der sechs Module, sofern 80% des Unterrichts besucht wurde.

Unsere Standorte:
Wir führen unsere Module in Basel, Bern, Zürich und Zug durch. Wir legen grossen Wert auf eine zentrale Lage sowie auf moderne Schulinfrastruktur.

Start, Dauer und Kurszeiten:
Wir starten jeden Monat mit einem neuen Modul:

  • April 2012: Wie finde ich meine Arbeitstechnik?
  • Mai 2012: Wie führe ich?
  • Juni 2012: Wie organisiere ich?
  • September 2012: Wie jongliere ich mit Zahlen?
  • Oktober 2012: Wie vermarkte ich?
  • November 2012: Wie kommuniziere ich?

Jedes Modul besteht aus 4 Abenden à je 3 Einheiten. Die Kurszeiten gehen von 19.00 Uhr bis 21.50 Uhr.

Ausbildungstage:

  • Basel: Montag
  • Bern: Dienstag
  • Zug: Mittwoch
  • Zürich: Donnerstag

Kursgebühren:
Die Kursgebühren pro Modul betragen CHF 444.- inkl. Lehrmittel. Bei gleichzeitiger Anmeldung für mehrere Module gewähren wir folgende Rabatte:

  • Ab 3 Module: 5 % Rabatt
    Ab 5 Module: 10 % Rabatt